Tennis

Massú: "Dominic kann die Nummer eins sein"

Dominic Thiem startet stark in Monte Carlo. Neo-Trainer Nicolás Massú ist überzeugt, dass Österreichs Tennisstar das Beste noch vor sich hat.

In beeindruckender Art und Weise ist Dominic Thiem in die Sandplatzsaison gestartet. Österreichs Tennisstar besiegte in Monte Carlo den Slowaken Martin Kližan 6:1, 6:4 und zog damit ins Achtelfinale ein. Die Nummer fünf des Turniers ließ seinem "Angstgegner", dem er zuvor in vier Duellen drei Mal unterlegen war, keine Chance. Dementsprechend zufrieden bilanzierte Thiem vor großartiger Kulisse auf dem Center Court an der Côte d'Azur: "Ein wirklich gutes Match, das mir viel Selbstvertrauen für alles Weitere gibt. Ich kann und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.10.2020 um 04:57 auf https://www.sn.at/sport/tennis/mass-dominic-kann-die-nummer-eins-sein-68955157