Tennis

Murray unterlag in Shanghai-"Marathon" Fognini

Der Schotte Andy Murray hat in seinen Comeback-Monaten auf der ATP-Tour einen weiteren Tennis-Belastungstest bestanden, allerdings nur der Matchdauer nach. Der 32-Jährige stand am Dienstag in Shanghai 3:10 Stunden in Runde zwei gegen Fabio Fognini auf dem Platz, unterlag dem als Nummer zehn gesetzten Italiener letztlich aber 6:7(4),6:2,6:7(2). Zuletzt in Peking war Murray Dominic Thiem unterlegen.

Der Schotte muss seine Koffer packen SN/APA (AFP)/HECTOR RETAMAL
Der Schotte muss seine Koffer packen

Der spätere Turniersieger in der chinesischen Hauptstadt greift in Shanghai in der letzten Mittwoch-Partie auf dem Center Court gegen den Spanier Pablo Carreno Busta ins Geschehen ein. Als Achtelfinalgegner wartet der Georgier Nikolos Basilaschwili auf den Sieger dieses Matches. Bereits unter den letzten 16 stehen u.a. Roger Federer (SUI-2) nach einem 6:2,7:6(5) gegen Albert Ramos-Vinolas (ESP) sowie Daniil Medwedew (RUS-3) durch ein 6:3,6:1 gegen Cameron Norrie (GBR).

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 29.11.2021 um 03:41 auf https://www.sn.at/sport/tennis/murray-unterlag-in-shanghai-marathon-fognini-77390806

Kommentare

Schlagzeilen