Tennis

Nadal marschierte in dritte Paris-Runde

Rafael Nadal ist am Mittwoch auch in der zweiten Runde der French Open in unwiderstehlicher Manier weitergekommen. In seinem zweiten Duell en suite gegen einen deutschen Qualifikanten mit Vornamen Yannick setzte sich Nadal in Paris auch gegen Yannick Maden mit 6:1,6:2,6:4 durch. Zum Auftakt hatte der elffache Roland-Garros-Champion Yannick Hanfmann nur sechs Games überlassen.

Sandplatzkönig Rafael Nadal SN/APA (AFP)/PHILIPPE LOPEZ
Sandplatzkönig Rafael Nadal

Im Kampf um das Achtelfinale hat Nadal allerdings am Freitag eine weit schwierigere Prüfung vor sich, trifft er doch auf den starken Belgier David Goffin, der bisher auch noch keinen Satz abgegeben hat. Ebenfalls weitergekommen ist der als Nummer 6 gesetzte Grieche Stefanos Tsitsipas, nachdem er gegen den Bolivianer Hugo Dellien überraschend Satz eins verloren hatte. Am Ende siegte der Geheimfavorit mit 4:6,6:0,6:3,7:5.

Bei den Damen steht Vorjahresfinalistin Sloane Stephens in der Runde der letzten 32. Die als Nummer 7 gesetzte US-Amerikanerin besiegte Sara Sorribes Tormo (ESP) mit 6:1,7:6(3).

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.09.2020 um 05:54 auf https://www.sn.at/sport/tennis/nadal-marschierte-in-dritte-paris-runde-70994230

Schlagzeilen