Tennis

Österreichs Team auch ohne Thiem beim ATP Cup dabei

Österreichs Tennis-Team der Männer bleibt trotz des Rückzugs von Dominic Thiem beim ATP Cup Anfang Jänner in Sydney dabei. Wie die ATP auf Anfrage der APA - Austria Presse Agentur verdeutlichte, wird die nach dem 2. Dezember erforderliche Bedingung erfüllt, dass zumindest drei andere Spieler im Aufgebot ein ATP-Ranking haben, zwei davon im Einzel. Letzteres trifft auf Dennis Novak und Lucas Miedler zu, im Doppel sind Philipp Oswald und Oliver Marach gelistet.

Dennis Novak führt nach Thiems Rückzug Österreichs Team an/Archivbild SN/APA/BARBARA GINDL/BARBARA GINDL
Dennis Novak führt nach Thiems Rückzug Österreichs Team an/Archivbild

Österreichs Equipe trifft in Gruppe B am 2. Jänner auf Russland, am 4. Jänner auf Italien (jeweils 0.00 Uhr MEZ) und am 6. Jänner auf das Gastgeberteam Australien (7.30). Marach berichtete der APA - Austria Presse Agentur, dass für Thiem Alexander Erler nachnominiert worden ist, der Tiroler ist als 344. siebentbester Österreicher in der Einzel-Weltrangliste. Der Steirer selbst verbringt Weihnachten bei Denver in Freunden, reist am Montag nach Australien. Die Ankunft aller ist für spätestens Mittwoch geplant.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 21.01.2022 um 12:20 auf https://www.sn.at/sport/tennis/oesterreichs-team-auch-ohne-thiem-beim-atp-cup-dabei-114360958

Kommentare

Schlagzeilen