Tennis

Oswald verpasste in Moskau neunten Karriere-Doppel-Titel

Philipp Oswald hat am Sonntag in Moskau seinen insgesamt neunten Doppel-Titel auf der ATP-Tour verpasst. Der 32-jährige Vorarlberger und sein weißrussischer Partner Max Mirnyi mussten sich den als Nummer zwei gesetzten US-Amerikanern Austin Krajicek/Rajeev Ram nach 77 Minuten mit 6:7(4),4:6 geschlagen geben.

Für Oswald, der kommende Woche beim Erste Bank Open in Wien mit Jürgen Melzer antritt, wäre es nach dem ATP-Turnier in New York und jenem in Houston der dritte Saisontitel gewesen. Für den 2,01-m-Mann aus Dornbirn war es in seinem 13. Finale die fünfte Niederlage.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.11.2018 um 06:38 auf https://www.sn.at/sport/tennis/oswald-verpasste-in-moskau-neunten-karriere-doppel-titel-49443682

Schlagzeilen