Tennis

Rodionov und Novak beginnen bei French Open am Sonntag

Zum Auftakt der Tennis-French-Open sind zwei der vier in den Einzel-Hauptbewerben engagierten Österreicher im Einsatz, beide auf dem Court Suzanne Lenglen. Qualifikant Jurij Rodionov bestreitet gegen den Franzosen Jeremy Chardy die zweite Partie nach 11.00 Uhr, Dennis Novak gegen den als Nummer sechs gesetzten deutschen US-Open-Finalisten Alexander Zverev die vierte. Es beginnt bei den Herren die untere Raster-Hälfte, bei den Damen die obere - wenn auch nicht vollständig.

Jurij Rodionov beginnt gegen den Franzosen Jeremy Chardy SN/APA/ERWIN SCHERIAU
Jurij Rodionov beginnt gegen den Franzosen Jeremy Chardy

Da sich Dominic Thiem und Barbara Haas in diesen Raster-Hälften befinden, ist es höchst wahrscheinlich, dass Österreichs Nummer-eins-Spieler ihre Erstrundenaufgaben gegen den Kroaten Marin Cilic bzw. die Taiwanesin Hsieh Su-wei am Montag zu bestreiten haben.

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 28.11.2020 um 09:21 auf https://www.sn.at/sport/tennis/rodionov-und-novak-beginnen-bei-french-open-am-sonntag-93372766

Schlagzeilen