Tennis

Schlager gegen Legende Roger Federer: Für Dominic Thiem ist dabei sein aber zu wenig

Österreichs Tennisstar fordert zum Auftakt der ATP-Finals Roger Federer. Mit neuer Mentalität will er in London erstmals das Halbfinale erreichen.

Erster Auftritt von Dominic Thiem beim Showdown in London. SN/gepa pictures
Erster Auftritt von Dominic Thiem beim Showdown in London.

Schon zum vierten Mal in Folge führt die letzte Dienstreise des Jahres von Dominic Thiem nach London. Das Kräftemessen der acht besten Tennisspieler ist an sich schon ein spektakulärer Saisonabschluss, für Österreichs Star könnten die ATP-Finals aufregender nicht starten. Der 26-Jährige fordert am Sonntag (nicht vor 21 Uhr/live Servus TV und Sky) im ersten Gruppenspiel niemand Geringeren als Rekordsieger und Allzeit-Legende Roger Federer. Und er muss dabei schon gewinnen, will er seinem klaren Ziel, zum ersten Mal das Halbfinale zu ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2022 um 10:44 auf https://www.sn.at/sport/tennis/schlager-gegen-legende-roger-federer-fuer-dominic-thiem-ist-dabei-sein-aber-zu-wenig-78906877