So wird Dominic Thiem unglaubwürdig

Dass Dominic Thiem sein Comeback scheibchenweise verschiebt und Details dazu oft schuldig bleibt, lässt die Sympathiewerte von Österreichs Tennisstar seit geraumer Zeit sinken. Nun wäre sein Management gefragt, denn die Außendarstellung ist verheerend.

Autorenbild
 SN/APA/BARBARA GINDL/BARBARA GINDL

Wieder einmal hat Dominic Thiem seine Rückkehr angekündigt und wieder einmal hat er sie verschoben. Er spielt also nicht in Indian Wells und auch nicht in Miami, wo er sich in den vergangenen Wochen vorbereitet hatte. Von wo er in regelmäßigen Abständen Videos auf den sozialen Netzwerken von Trainingseinheiten, vom vermeintlichen Fortschritt, gepostet hatte. Wieder einmal schürte er die Hoffnung vieler Fans, endlich sein Comeback zu geben. Dass die Absage gar nicht mehr so überraschend war, hat zwei Gründe: Einerseits ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 03:43 auf https://www.sn.at/sport/tennis/standpunkt-so-wird-dominic-thiem-unglaubwuerdig-118090945