Tennis

Thiem bereitet sich in Marbella auf Sand-Comeback vor

Dominic Thiem bereitet sich aktuell in Marbella in Spanien auf sein bevorstehendes Comeback vor. Dies hat der 28-jährige Ex-US-Open-Sieger am Donnerstag nach seiner Ankunft in einer Instagram-Story gepostet. "Ich bin gerade in Marbella angekommen, um mich auf Sand vorzubereiten. Natürlich gibt es hier viel wärmeres Wetter als in Österreich, daher haben wir beschlossen, hierherzukommen." Bei welchem Turnier Thiem sein Comeback geben wird, hat er nicht verraten.

Thiem hat für Monte Carlo und Belgrad genannt SN/APA/HANS PUNZ/HANS PUNZ
Thiem hat für Monte Carlo und Belgrad genannt

Allerdings hat Thiem für das Masters-1000-Event in Monte Carlo (ab 10. April) sowie für Belgrad (ab 18.4.) genannt. Vor allem die Nennung für das Turnier von Novak Djokovic kommt etwas überraschend, da Thiem dieses damit der ATP-500-Veranstaltung in Barcelona vorzieht.

Thiem hatte zuletzt auch für das aktuell laufende Turnier in Indian Wells sowie das weitere Masters-1000-Event in Miami abgesagt. Der vierfache Major-Finalist pausiert nach einer Verletzung im rechten Handgelenk seit seinem Antreten beim Rasenturnier auf Mallorca am 22. Juni auf der Tour. Damals hatte er sich einen Einriss in der Sehnenscheide und der dazugehörigen Gelenkskapsel zugezogen. Zwischenzeitlich warf ihn ein zu früher Wiedereinstieg ins Training zurück, was auch zur Trennung von Langzeit-Physio Alex Stober führte. Inzwischen wurde auch eine weitere Änderung im Thiem-Team via "heute" bekannt: Thiems langjähriger Freund Lucas Leitner ist nicht mehr dabei.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 20.05.2022 um 05:24 auf https://www.sn.at/sport/tennis/thiem-bereitet-sich-in-marbella-auf-sand-comeback-vor-118605460

Kommentare

Schlagzeilen