Tennis

Thiem weiter Weltranglisten-Vierter, Osaka wieder Nummer 1

Die Top 4 und damit auch Rang vier von Dominic Thiem sind in der am Montag veröffentlichten Tennis-Weltrangliste der Herren unverändert geblieben. Ab Platz fünf gab es aber durchwegs Verschiebungen in den Top Ten, darunter Kei Nishikori, der nun vor Alexander Zverev und dem zwei Plätze zurückgefallenen Stefanos Tsitsipas wieder Fünfter ist. Thiem kratzt mit 4.925 Punkten an der 5.000er-Marke.

Thiem ist weiter auf Rang vier SN/APA (AFP/GETTY/Archiv)/Minas Pan
Thiem ist weiter auf Rang vier

Bei den Damen übernahm die Japanerin Naomi Osaka wieder die Spitze von der Australierin Ashleigh Barty, Toronto-Finalistin Serena Williams kletterte von Platz zehn auf acht, und die erst 19-jährige Triumphatorin aus Kanada, Bianca Andreescu, ist bereits 14. Aus ÖTV-Sicht erfreulich ist die Rückkehr von Barbara Haas in die Top 150. Die Oberösterreicherin verbesserte sich nach ihrem Titel in Hechingen um 15 Positionen auf 146.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.08.2019 um 12:03 auf https://www.sn.at/sport/tennis/thiem-weiter-weltranglisten-vierter-osaka-wieder-nummer-1-74719858

Kommentare

Schlagzeilen