Tennis

Titelverteidiger Schweiz beim Hopman Cup erneut im Finale

Titelverteidiger Schweiz steht beim Hopman Cup der Tennis-Profis in Perth erneut im Finale. Am Donnerstag reichte gegen Griechenland ein 7:6(5),7:6(4)-Auftaktsieg von Roger Federer gegen Stefanos Tsitsipas zum Pool-B-Gewinn. Die Griechen entschieden den Vergleich mit den Eidgenossen 2:1 für sich. Der Finalgegner für Samstag wird am Freitag in Gruppe A zwischen Deutschland und Australien ermittelt.

Federer bezwang Tsitsipas SN/APA (AFP)/TONY ASHBY
Federer bezwang Tsitsipas

In der ersten Donnerstag-Begegnung hatten die USA mit einem 1:2 gegen Großbritannien auch ihre dritte Begegnung bei dieser letzten Auflage der inoffiziellen Mixed-WM verloren. Serena Williams darf dennoch positiv bilanzieren. Bei ihrem Comeback-Event gewann sie alle ihre drei Einzel, zuletzt mit einem 6:1,7:6(2) gegen die Britin Katie Boulter. Ihr Landsmann Frances Tiafoe verlor allerdings jeweils sein Einzel wie auch im Doppel mit Williams.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 18.10.2021 um 10:56 auf https://www.sn.at/sport/tennis/titelverteidiger-schweiz-beim-hopman-cup-erneut-im-finale-63477946

Kommentare

Schlagzeilen