Tennis

US Open: Dominic Thiem meldet sich rechtzeitig zurück in Form

Österreichs Tennisstar meistert nach verpatzter Generalprobe den US-Open-Auftakt souverän. Sein Gegner Jaume Munar musste aufgeben, doch Thiem präsentierte sich wieder stark. "Das war ein sehr guter Start ins Turnier, weil die Bedingungen und der Gegner waren nicht leicht."

Dominic Thiem besiegte in Runde eins Jaume Munar.  SN/ap
Dominic Thiem besiegte in Runde eins Jaume Munar.

Wie präsentiert sich Dominic Thiem beim ersten Grand-Slam-Turnier nach sieben Monaten? Österreichs Tennisstar hat diese Frage nach einer zunächst sehr guten Vorbereitung mit vielen Exhibitions und dann einer völlig verpatzten Generalprobe vor einer Woche in New York zum Auftakt der US Open recht eindrucksvoll beantwortet. Die Nummer drei der Welt präsentierte sich stark, führte gegen Jaume Munar 7:6(6), 6:3, ehe der Spanier fitnessbedingt aufgab. Am Mittwoch trifft Thiem nun auf den Inder Sumit Nagal.

"Es war ein guter Start ins Turnier, denn die Bedingungen und der Gegner, der fast alles zurückgebracht hat, waren alles andere als leicht", resümierte der Australian-Open-Finalist. Sein letztes Match, die glatte Erstrundenniederlage beim ATP-Turnier an selber Stelle, habe er wegstecken können. "Das passiert, aber das Schöne an unserem Sport ist, dass man jede Woche die Chance bekommt es besser zu machen. Das ist mir gut gelungen."

Bei 5:4 servierte Thiem auf die Satzführung, die er sich dann bei starker Gegenwehr des Weltranglisten-105. erst im Tiebreak sichern konnte. Und der Spanier machte es Thiem auch weiterhin schwer. Das Match blieb auf hohem Niveau und ausgeglichen. Fast zwei Stunden mit vielen langen, kräfteraubenden Rallies waren gespielt, als Thiem mit 2:0 in Sätzen die vermeintliche Vorentscheidung gelang.

Doch zur allgemeinen Überraschung beendete sein Gegner das Match. Munar war im zweiten Satz zwar ausgerutscht und hatte sich auch wegen einer Schürfwunde behandeln lassen, jedoch kein offensichtliches Handicap in seinen Bewegungen gezeigt. "Ich weiß nicht, was genau ihm gefehlt hat, aber so will natürlich niemand ein Match beenden", sagte Thiem. Möglicherweise waren es auch die schwülen Bedingungen, die Munar zu schaffen machten. "Es waren nur zwei Sätze, aber doch zwei intensive Stunden", sagte Thiem, der nun vom Weltranglisten-124. Nagal gefordert wird und nun mit gewohntem Selbstvertrauen in den weiteren Turnierverlauf gehen kann: "Jedes Match ist sehr wichtig, um besser in den Rhythmus zu kommen."

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.11.2020 um 09:59 auf https://www.sn.at/sport/tennis/us-open-dominic-thiem-meldet-sich-rechtzeitig-zurueck-in-form-92262820

Schlagzeilen