Tennis

Wolfgang Thiem: "Dominic hat nur mit Wasser angestoßen"

Der Vater und Interimstrainer von Österreichs Tennisstar Dominic Thiem über den Barcelona-Triumph, den wiedergefundenen Spielwitz und die Trennung von Langzeitcoach Günter Bresnik.

Österreichs Tennisstar Dominic Thiem hat mit dem Turniersieg in Barcelona ein vielbeachtetes Ausrufezeichen für die nächsten Wochen gesetzt. Die SN sprachen danach mit seinem Vater Wolfgang, der Nicolás Massú als Trainer vertrat.

Wie intensiv war die Feier? Wolfgang Thiem: Weniger intensiv, dafür umso gemütlicher und länger. Wir haben uns schon das eine oder andere Glas Sekt gegönnt, nur Dominic hat mit Wasser angestoßen.

Sie waren erstmals seit vier Jahren als Cheftrainer dabei und Ihr Sohn gewann ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2020 um 05:34 auf https://www.sn.at/sport/tennis/wolfgang-thiem-dominic-hat-nur-mit-wasser-angestossen-69512665