Wintersport

4. Sieg in Serie: Ustjugow schrieb Tour-de-Ski-Geschichte

Der Russe Sergej Ustjugow hat seinen Siegeszug bei der Tour de Ski der Langläufer fortgesetzt. Der 24-Jährige gewann am Mittwoch in Oberstdorf auch die vierte Etappe und setzte damit eine Bestmarke, mit der er seine Gesamtführung weiter ausbaute. Vier Siege in Serie waren bei der Tour zuvor noch keinem Athleten gelungen.

Der Russe scheint derzeit unantastbar.  SN/APA (dpa)/Karl-Josef Hildenbrand
Der Russe scheint derzeit unantastbar.

In der Skating-Verfolgung über 15 Kilometer landete Ustjugow einen Start-Ziel-Sieg und verwies Weltcup-Spitzenreiter Martin Johnsrud Sundby aus Norwegen mit 37,2 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Rang. Dritter wurde der Kanadier Alex Harvey mit einem Rückstand von 1:08,8 Minuten. Der Steirer Max Hauke kam nicht über Rang 45 hinaus, der Salzburger Bernhard Tritscher gab auf.

Bei den Damen gewann am Mittwoch erneut Stina Nilsson, die schon die erste und dritte Etappe für sich entschieden hatte. Die 23-jährige Schwedin setzte sich im Oberallgäu im Zielsprint souverän vor den beiden Norwegerinnen Heidi Weng und Ingvild Flugstad Östberg durch und baute ihre Gesamtführung damit aus. Die Salzburgerin Teresa Stadlober landete auf dem 20. Platz. Weiter geht es bei der Tour de Ski am Freitag in Toblach.

Stadlober war mit ihrer Vorstellung zufrieden. Auf die angestrebten Top Ten in der Tour-Wertung fehlen nur 17 Sekunden. "Insgesamt bin ich aber mit dem bisherigen Tourverlauf zufrieden. Jetzt kommen drei harte Rennen, und ich werde bis zum letzten Anstieg um jede Sekunde kämpfen", sagte die Salzburgerin.

Bernhard Tritscher gab in Oberstdorf und auf der Tour auf. "Ich weiß nicht genau, was los ist, aber so macht ein Weiterlaufen keinen Sinn. Ich werde jetzt einmal ein paar Tage pausieren und dann erst den weiteren Saisonverlauf mit dem Trainerteam planen", meinte der Salzburger.

Quelle: APA

Aufgerufen am 13.11.2018 um 09:32 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/4-sieg-in-serie-ustjugow-schrieb-tour-de-ski-geschichte-558433

Schlagzeilen