Wintersport

Alexis Pinturault versteigerte Helm zugunsten französischer Spitäler

Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault hat seinen Helm, den er in der vergangenen Saison auf dem Weg zum zweiten Weltcup-Gesamtrang getragen hat, für einen guten Zweck versteigert. Der 29-Jährige verdoppelte laut seiner Notiz auf Twitter die erzielten 19.600 Euro, die Gesamtsumme soll als Unterstützung in der Coronavirus-Krise der Stiftung der französischen Krankenhäuser zugutekommen.

Helm für guten Zweck versteigert SN/APA (AFP/NTB Scanpix)/STIAN LYSB
Helm für guten Zweck versteigert
Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 26.11.2020 um 11:10 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/alexis-pinturault-versteigerte-helm-zugunsten-franzoesischer-spitaeler-86144098

Schlagzeilen