Wintersport

Anna Veith sucht Weg zurück in die Erfolgsspur

Der ersehnte Befreiungsschlag soll beim Riesentorlauf in Courchevel gelingen. Die einstige ÖSV-Paradedisziplin ist ein "Reizthema".

Noch fährt Anna Veith in dieser Saison ihren Ansprüchen hinterher.  SN/afp
Noch fährt Anna Veith in dieser Saison ihren Ansprüchen hinterher.

Als bestes Ergebnis steht Platz sechs vom Super G in Lake Louise zu Buche. Die Weltcupsaison ist zwar noch immer relativ jung, doch nach acht Rennen genügt das freilich nicht den (eigenen) Ansprüchen von Anna Veith. So hieß es nichts wie weg aus Gröden, wo sie beim Speed-Double als 33. und 17. auf einer relativ flachen und technisch wenig anspruchsvollen Saslong gar nicht ins Fahren gekommen war. Per Helikopter und Flugzeug ging es nach Courchevel. Dort soll nun heute, Freitag, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 05:06 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/anna-veith-sucht-weg-zurueck-in-die-erfolgsspur-62839168