Wintersport

Bandscheibenvorfall bei Riesentorläufer Meier

Der österreichische Ski-Rennläufer Daniel Meier muss eine mehrwöchige Wettkampfpause einlegen. Bei einer Untersuchung im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck wurde bei dem Riesentorlauf-Spezialisten aus Vorarlberg ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert. Der 25-Jährige wird laut Verbandsangaben noch am Mittwoch von Michael Gabl operiert.

Daniel Meier muss mehrere Wochen pausieren SN/APA (Archiv)/EXPA/JOHANN GRODER
Daniel Meier muss mehrere Wochen pausieren

Bei optimalem Heilungsverlauf könnte Meier laut ÖSV in sechs bis acht Wochen in den Weltcup zurückkehren. Der Sportler hatte in den vergangenen zwei Wochen über Schmerzen im Rückenbereich geklagt.

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 04.12.2020 um 12:42 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/bandscheibenvorfall-bei-riesentorlaeufer-meier-62423200

Schlagzeilen