Wintersport

Bernadette Schild: "Ich kann Shiffrin schlagen"

Beim Weltcup-Slalom in Levi durfte Bernadette Schild als Dritte neben Mikaela Shiffrin auf dem Podest Platz nehmen. SN/gepa pictures
Beim Weltcup-Slalom in Levi durfte Bernadette Schild als Dritte neben Mikaela Shiffrin auf dem Podest Platz nehmen.

Im letzten Rennen vor der kurzen Weihnachtspause steht für die Frauen am Samstag (10.30/13.30 Uhr) der Slalom in Courchevel auf dem Programm. Die große Gejagte ist einmal mehr Mikaela Shiffrin, die mit einem weiteren Sieg Slalom-Rekordhalterin Marlies Raich (35 Siege) einholen würde. Eine der wenigen seriösen Herausforderinnen, die dies vorerst verhindern können, ist Raichs Schwester Bernadette Schild. Die 28-jährige Salzburgerin sprach mit den Salzburger Nachrichten über …

Ihre spezielle Erinnerung an Courchevel: "Da habe ich nach dem ersten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 05:48 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/bernadette-schild-ich-kann-shiffrin-schlagen-62886751