Wintersport

Biathlon: Deutsche gewannen Ruhpoldinger Weltcupstaffel

Das Biathlon-Quartett aus Deutschland hat am Donnerstag bei den Ruhpoldinger Weltcup-Bewerben die Damen-Staffel über 4 x 6 km gewonnen. Die Lokalmatadorinnen Vanessa Hinz, Maren Hammerschmidt, Franzsika Preuss und Laura Dahlmeier siegten nach enger Schlussrunde 3,5 Sekunden vor Frankreich sowie 4,5 Sek. vor Norwegen. Die österreichische Equipe hielt sich mit Rang neun recht gut (2:45,1 Minuten).

Laura Dahlmeier jubelt bei der Zieleinfahrt.  SN/APA (dpa)/Matthias Balk
Laura Dahlmeier jubelt bei der Zieleinfahrt.

Lisa Theresa Hauser, Katherina Innerhofer, Fabienne Hartweger und Dunja Zdouc kamen ohne Strafrunde durch. Hauser und Zdouc blieben am Schießstand fehlerfrei, Innerhofer benötigte zwei und Hartweger drei Nachlader. Mit fünf Nachladern waren die Österreicherinnen am Schießstand treffsicherer als die Deutschen (6) und Französinnen (7).

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.09.2018 um 02:38 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/biathlon-deutsche-gewannen-ruhpoldinger-weltcupstaffel-535087

Schlagzeilen