Wintersport

Blitzcomeback: Weltmeister Stefan Kraft ist wieder in der Spur

Der Skisprung-Star steht vor seiner Rückkehr in den Weltcup. Das Training ist vielversprechend verlaufen, das Fluggefühl kommt zurück.

Der Formkrise ein Schnippchen geschlagen: Stefan Kraft. SN/AP
Der Formkrise ein Schnippchen geschlagen: Stefan Kraft.

Im Skispringen gibt es nichts, was es nicht gibt. Selbst ein mehrfacher Weltmeister ist nicht gefeit davor, plötzlich sein Fluggefühl zu verlieren. Stefan Kraft ist nach der für ihn enttäuschenden Vierschanzentournee aus dem Weltcup ausgestiegen, um eine Pause einzulegen. Das Individualtraining sei äußerst zufriedenstellend verlaufen, heißt es nun von den ÖSV-Coaches. Mit den Salzburger Stützpunkttrainern Harald und Alex Diess hat Kraft vergangene Woche auf der Normalschanze in Ramsau am Dachstein trainiert, mit Nationaltrainer Andreas Widhölzl Anfang dieser Woche auf der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.05.2022 um 05:07 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/blitzcomeback-weltmeister-stefan-kraft-ist-wieder-in-der-spur-115696777