Wintersport

Bob: Maier beim Weltcup in St. Moritz im Zweier Siebenter

Katrin Beierl im Monobob nur 15. unter 16 Starterinnen.

 SN/gepa pictures/ simona donko

Der zweifache EM-Medaillengewinner Benjamin Maier und sein Crewmitglied Markus Sammer haben beim Bob-Weltcup in St. Moritz den Zweierbewerb an der siebenten Stelle beendet. Die Halbzeit-Fünften verloren im zweiten Lauf noch zwei Positionen. Der Sieg ging wieder an die deutschen Rekordweltmeister Francesco Friedrich/Alexander Schüller, die sich 0,45 Sekunden vor ihren Landsleuten Johannes Lochner/Florian Bauer und 0,92 vor den Kanadiern Justin Kripps/Cam Stones durchsetzten.

Österreichs Einserbob hatte 1,43 Rückstand, das zweite Team mit Markus Treichl/Sebastian Mitterer als 17. bereits 2,72. Maier liegt in der Gesamtwertung an 16. Stelle.

Im Monobob der Frauen hat es für Katrin Beierl überhaupt nicht geklappt, die Österreicherin wurde unter 16 klassierten Bobs nur 15. Der Rückstand auf die siegreiche US-Amerikanerin Kaillie Humphries betrug nach zwei Läufen 2,61 Sekunden.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.11.2021 um 04:48 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/bob-maier-beim-weltcup-in-st-moritz-im-zweier-siebenter-98450122

Kommentare

Schlagzeilen