Wintersport

Chiara Hölzl beim Sommer-GP in Courchevel Zehnte

Chiara Hölzl hat am Freitag wie schon beim Auftakt in Hinterzarten auch im zweiten Bewerb des Sommer-GP der Skispringerinnen in Courchevel für das beste ÖSV-Resultat gesorgt. Die 21-jährige Salzburgerin (110/117,5 m) landete auf dem zehnten Rang. Der Sieg ging erneut an die Japanerin Sara Takanashi. Jacqueline Seifriedsberger wurde als zweite Österreicherin 15.

Ergebnisse Sommer-GP Skispringen Damen in Courchevel: 1. Sara Takanashi (JPN) 253,1 Punkte (120/131,5 m) - 2. Ema Klinec (SLO) 238,9 (120,5/131,5) - 3. Yuki Ito (JPN) 234,1 (117/125). Weiter: 10. Chiara Hölzl 201,8 (110/117,5) - 15. Jacqueline Seifriedsberger (beide AUT) 189,0 (109/116)

Sommer-GP (2 von 6 Bewerbe): 1. Takanashi 200 - 2. Ito 140 - 3. Klinec 120. Weiter: 7. Hölzl 71 - 8. Seifriedsberger 52

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.12.2018 um 10:49 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/chiara-hoelzl-beim-sommer-gp-in-courchevel-zehnte-38635243

Schlagzeilen