Wintersport

Der Abschied aus Flachau war schon ein Vorgeschmack

Über 10.000 Fans in Flachau zauberten den ÖSV-Granden ein Lächeln ins Gesicht. Verträge für kommende Saison sind unter Dach und Fach. Inklusive einer Überraschung rund um Marcel Hirscher.

Die Fans und der Showman: Felix McGrath jubelt nach seinem Slalomsieg in Flachau. SN/afp
Die Fans und der Showman: Felix McGrath jubelt nach seinem Slalomsieg in Flachau.

Selten nur sieht man eine Verbandsspitze so komplett versammelt wie beim Nachtslalom in Flachau: Von Präsidentin Roswitha Stadlober über Generalsekretär Christian Scherer, Sportdirektor Toni Giger, Marketingchef Mario Reiter oder Pool-Geschäftsführer Reinhold Zitz waren alle Ski-Granden unter Flutlicht vereint und lobten auch ungefragt die tolle Kooperation und den neuen Teamgeist im ÖSV unter Stadlober. Die Rückkehr der Fans, über 10.000 waren es im zweiten Durchgang, der Emotionen und des VIP-Clubs zauberten den Verantwortlichen ein Lächeln ins Gesicht. Denn die Pandemie hat ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.05.2022 um 07:18 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/der-abschied-aus-flachau-war-schon-ein-vorgeschmack-118250689