Wintersport

Deutscher Friedrich Viererbob-Weltmeister - Maier 6.

Francesco Friedrich hat als erster Bobpilot der Welt den Double-Hattrick geschafft. Nach seinem fünften Sieg in Serie im kleinen Schlitten holte der Deutsche am Samstagabend im kanadischen Whistler auch den WM-Titel im Viererbob und ist somit seit 2017 bei Weltmeisterschaften und Olympischen Winterspielen ungeschlagen. Österreichs Vierer mit Benjamin Maier am Steuer landete auf dem sechsten Platz.

Friedrich gewann mit 0,29 Sekunden vor dem Letten Oskars Kibermanis, der im ersten Lauf in 50,05 Sekunden Bahnrekord fuhr und im zweiten Lauf mit 4,69 Sekunden dem viermaligen Olympiasieger André Lange den Startrekord (4,70) von 2010 abnahm. Dritter wurde der Kanadier Justin Kripps (+0,45 Sekunden), auf dem vierten Platz landete der Russe Maxim Andrianow (+0,76 Sekunden), auf dem fünften der Schweizer Michael Vogt (+0,94 Sekunden).

Das Team des Tirolers Benjamin Maier landete schließlich mit 0,99 Sekunden Rückstand auf dem sechsten Platz. Die österreichischen Medaillenhoffnungen zerschlugen sich bereits im dritten Lauf. Nachdem das rot-weiß-rote Team nach zwei Läufen noch mit 0,15 Sekunden Rückstand auf Kripps auf dem vierten Platz gelegen war, fiel es im dritten Lauf auf den fünften Platz hinter Andrianow zurück. Im letzten Lauf zogen dann auch noch die Schweizer an dem österreichischen Team vorbei.

Maier war aufgrund des schwierigen Saisonverlaufs mit einer hartnäckigen Oberschenkelverletzung mit dem Ergebnis zufrieden. "Es ist schade, dass wir Rang vier nicht halten konnten. Aber letztlich ist der sechste Platz angesichts meiner Vorgeschichte absolut in Ordnung", sagte Maier.

Viererbob-WM Whistler - Endstand: 1. Deutschland 1 (Francesco Friedrich, Candy Bauer, Martin Grothkopp, Thorsten Margis) 3:21.33 Min. - 2. Lettland 1 (Oskars Kibermanis, Matiss Miknis, Arvis Vilkaste, Janis Strenga) +0,29 Sek. - 3. Kanada 1 (Justin Kripps, Ryan Sommer, Cameron Stones, Ben Coakwell) +0,45 - 4. Russland (Maxim Andrianow, Ruslan Samitow, Wasili Kondratenko, Aleksej Sajzew) +0,76 - 5. Schweiz (Michael Vogt, Alain Knuser, Sandro Michel, Simon Friedli) +0,94 - 6. Österreich 1 (Benjamin Maier, Kilian Walch, Markus Sammer, Danut Moldovan) +0,99

Quelle: Apa/Dpa

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 15.08.2020 um 04:58 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/deutscher-friedrich-viererbob-weltmeister-maier-6-67003759

Kommentare

Schlagzeilen