Wintersport

Deutscher Straßer fällt mit Handverletzung länger aus

Der deutsche Skirennfahrer Linus Straßer hat sich im Training eine Handverletzung zugezogen und fällt mehrere Wochen aus. Der 27-Jährige hat in Santa Caterina einen Kahnbeinbruch an der rechten Hand erlitten und muss operiert werden. "Kein Skifahren für mindestens sechs Wochen", schrieb der Münchner am Freitag bei Facebook. Sein Ziel sei ein Comeback im Jänner in Kitzbühel.

Stra§er hat sich im Training eine Verletzung zugezogen SN/APA (AFP)/DIMITAR DILKOFF
Stra§er hat sich im Training eine Verletzung zugezogen

Straßer ist nach dem Rücktritt von Routinier Felix Neureuther der größte Hoffnungsträger des DSV im Slalom. Als Achter beim ersten Rennen in Levi vor knapp zwei Wochen hatte er überzeugt.

Quelle: Apa/Dpa

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 17.01.2021 um 08:07 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/deutscher-strasser-faellt-mit-handverletzung-laenger-aus-80314084

Schlagzeilen