Wintersport

Die neuen ÖSV-Superadler im Anflug auf Hinzenbach

Die Skisprung-Damen nutzen den Heimweltcup auch als Bühne, um ihre Forderung nach Gleichstellung publik zu machen.

Chiara Hölzl ist Führende im Gesamtweltcup. SN/gepa
Chiara Hölzl ist Führende im Gesamtweltcup.

"Eine bessere Werbung", sagt Chiara Hölzl, "kann es für den Heimweltcup in Hinzenbach nicht geben". Gemeint ist damit nicht etwa ein Winter-Wonder-Land im Raum Eferding, denn außer der fertig präparierten Schanze ist von Schnee keine Spur. Hölzl spricht vielmehr von den neuen "Superadlern" im ÖSV - und wohl auch ein bisschen von sich selbst. Die Salzburgerin kommt am Wochenende als vierfache Saisonsiegerin und Trägerin des Gelben Trikots nach Hinzenbach.

Generell präsentieren sich Österreichs Skispringerinnen derzeit in überragender Form. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 06:40 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/die-neuen-oesv-superadler-im-anflug-auf-hinzenbach-83035585