Wintersport

Drittes Gold für Egger bei Junioren-WM

Magdalena Egger räumt bei der Junioren-WM der alpinen Ski-Damen in Narvik (Norwegen) weiter alles ab. Die 19-jährige Vorarlbergerin holte nach Gold in der Abfahrt und im Super-G auch jenes in der Kombination am Montag. Wie bei ihren Erfolgen zuvor setzte sie sich vor Landsfrau Lisa Grill (19/Salzburg) - dieses Mal mit 0,53 Sekunden Vorsprung - durch.

Magdalena Egger. SN/sn
Magdalena Egger.

Im Männer-Bewerb fällt erst am Dienstag eine Entscheidung. Danach stehen noch jeweils ein Riesentorlauf, Slalom und ein Teamevent auf dem Programm. Der rot-weiß-rote Ski-Nachwuchs hält nach fünf Rennen bereits bei neun Medaillen (4/4/1).

"Ich bin ins Ziel gekommen und hätte mir nicht gedacht, dass ich führe", meinte Egger. "Es war komplett konträr zum letzten Tag, es war nicht leicht zu fahren mit der hohen Nummer und dass ich das dann im Slalom auch noch mal so hintergebracht habe, ist grenzgenial. Narvik ist ein guter Boden, da komme ich sehr gerne wieder."

Ergebnisse Junioren-WM - Kombination - Damen: 1. Magdalena Egger (AUT) 1:39,23 Min. - 2. Lisa Grill (AUT) 0,53 Sek. - 3. Keely Cashman (USA) 1,10. Weiter: 11. Michelle Niederwieser 2,69 - 12. Melanie Niederdorfer (beide AUT) 2,77

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 22.01.2021 um 06:16 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/drittes-gold-fuer-egger-bei-junioren-wm-84604450

Kommentare

Schlagzeilen