Wintersport

Elena Fanchini brach sich im Training Schienbein

Die italienische Skirennläuferin Elena Fanchini hat sich bei einem Trainingssturz in Copper Mountain einen Schienbeinbruch im linken Bein zugezogen. Die 33-Jährige erlitt außerdem einen gebrochene Finger und eine Knieprellung. Das gab der Skiverband Italiens am Dienstag bekannt. Die wohl monatelang ausfallende Fanchini werde zu weiteren Untersuchungen nach Italien gebracht, hieß es weiter.

Elena Fanchini fällt monatelang aus SN/APA (AFP)/DON EMMERT
Elena Fanchini fällt monatelang aus
Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 21.10.2019 um 05:04 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/elena-fanchini-brach-sich-im-training-schienbein-61213453

Kommentare

Schlagzeilen