Wintersport

Erste Kristallkugel seit zwölf Jahren steht bereit

Nicole Schmidhofer kann in Sotschi den Abfahrtsweltcup gewinnen und als Nachfolgerin von Renate Götschl eine lange österreichische Durststrecke beenden.

Mit reihenweise Podestplätzen, viel Selbstvertrauen und so großen Erwartungen wie lange nicht waren Österreichs Speed-Damen zur Ski-WM gereist, mit leeren Händen, unglücklich und enttäuscht haben Nicole Schmidhofer und Co. dann die Heimreise aus Åre angetreten. Das alles ist längst vergessen. Spätestens seit dem zweiten Platz in Crans Montana von Schmidhofer, der ihr nach dem Zeitnehmungschaos in der Abfahrt verspätet zugesprochen wurde.

"Ich bin in den Flieger gestiegen, habe alles oben in Schweden gelassen und nur noch daran gedacht, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2020 um 02:06 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/erste-kristallkugel-seit-zwoelf-jahren-steht-bereit-66438682