Wintersport

Fest kürte sich zur Doppelweltmeisterin bei Junioren-WM

Nadine Fest hat sich am Freitag bei der Alpinski-Junioren-WM in Aare zur Doppelweltmeisterin gekürt.

Nadine Fest ist ein Versprechen für die Zukunft.  SN/APA (AFP/Youth Information Servi
Nadine Fest ist ein Versprechen für die Zukunft.

Nach ihrem Triumph am Vortag im Super-G, als sie einen ÖSV-Vierfacherfolg angeführt hatte, setzte sich die 18-jährige Kärntnerin auch in der Kombination durch. Hinter der Slowenin Meta Hrovat (+0,46) landete durch Franziska Gritsch (0,47) auch Bronze im österreichischen Lager.

Für Gritsch war es ebenfalls die zweite Medaille in Schweden, im Super-G hatte sie Donnerstag Silber gewonnen. Mit Super-G-Bronze durch Dajana Dengscherz sowie Super-G-Silber und Abfahrts-Bronze durch Raphael Haaser hält der ÖSV nach fünf Bewerben bereits bei sieben Medaillen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 14.11.2018 um 09:24 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/fest-kuerte-sich-zur-doppelweltmeisterin-bei-junioren-wm-662152

Schlagzeilen