Wintersport

Frauen-Weltcup-Skispringen im japanischen Zao abgesagt

Der ursprünglich für Mitte Jänner geplante Weltcup der Skispringerinnen im japanischen Zao ist wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt worden. Das teilte der Weltverband FIS am Montag mit. Ob es für die Wettkämpfe, die vom 15. bis zum 17. Jänner 2021 angesetzt waren, einen Ersatz gibt, ist noch offen. In Zao waren zwei Einzel- und ein Mannschaftsspringen angesetzt gewesen.

Quelle: Apa/Dpa

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 04.12.2020 um 06:54 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/frauen-weltcup-skispringen-im-japanischen-zao-abgesagt-95044462

Schlagzeilen