Wintersport

Für Michaela Kirchgasser ist Aufhören kein Thema

Michaela Kirchgasser nimmt die von Peter Schröcksnadel ausgelöste Rücktrittsdebatte locker. Sie ist in der Kombination Österreichs Nummer eins, so wie Mirjam Puchner in der Abfahrt.

Peter Schröcksnadel ist ein sehr dankbarer Gesprächspartner. Der ÖSV-Präsident bringt Themen auf den Punkt, spricht auch Unangenehmes offen an und stellt sich der Kritik. Dass der Tiroler dieser Tage über das Ziel hinausgeschossen sein soll, hat in der heimischen Skiszene für Aufruhr gesorgt. So hat Schröcksnadel, ohne dabei Namen zu nennen, "arrivierten Läuferinnen" nach zuletzt mäßigen Leistungen den Rücktritt nahe gelegt. Am Rande der Weltcuprennen in Zauchensee äußerte sich nun Michaela Kirchgasser dazu.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.11.2018 um 11:54 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/fuer-michaela-kirchgasser-ist-aufhoeren-kein-thema-530932