Wintersport

Hemetsberger zog sich in Bormio Kreuzbandriss zu

Daniel Hemetsberger hat sich bei seinem schweren Sturz beim Super-G in Bormio wie befürchtet schwere Knieverletzungen zugezogen.

Daniel Hemetsberger verletzte sich bei einem Sturz SN/APA/EXPA/ JOHANN GRODER
Daniel Hemetsberger verletzte sich bei einem Sturz

Der 27-jährige hat sich das vordere Kreuzband, das Innenband und den Meniskus im linken Knie gerissen. Das gab der ÖSV am Samstagabend nach der Untersuchung in der Klinik Hochrum bekannt.

Hemetsberger, der bei seinem Sturz drei Fangnetze durchschlagen hatte, wurde noch am Abend von ÖSV-Arzt Christian Hoser operiert.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 23.10.2021 um 11:59 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/hemetsberger-zog-sich-in-bormio-kreuzbandriss-zu-63247549

Schlagzeilen