Wintersport

Ice Cross: Ein Pongauer auf Weltreise

Frankreich, Russland, Japan, Kanada, Kasachstan: Diesen ambitionierten Reiseplan hat sich Benedikt Langegger aus St. Johann für diesen Winter vorgenommen.

Benedikt Langegger.  SN/red bull content pool
Benedikt Langegger.

Der 26-Jährige tritt bei der "Red Bull Ice Cross-"-WM in die Fußstapfen des Walsers Sascha Stöfelmayer, der von 2011 bis 2014 regelmäßig startete. Die Serie, bisher als "Crashed Ice" bekannt, hat sich für ihre elfte Saison umbenannt. Wie beim Tennis gibt Bewerbe in unterschiedlich hoher Dotation. Die Highlights sind die ATSX 1000-Rennen in Yokohama (JAP), Nursultan (KAZ) und Moskau (RUS).

View this post on Instagram I could'n find the cam for my run but this kid (@dallago_marco) ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2021 um 12:30 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/ice-cross-ein-pongauer-auf-weltreise-80489161