Wintersport

Insgesamt 12.000 Zuschauer bei Saalbach-Weltcup erwartet

Zu den beiden Weltcuprennen der alpinen Ski-Herren in Saalbach-Hinterglemm werden insgesamt 12.000 Zuschauer erwartet, damit wäre man auch ausverkauft. Für den Slalom am Donnerstag ist man mit 6.000 bereits so gut wie voll, für den Riesentorlauf am Mittwoch waren Dienstagnachmittag auch schon 4.500 Karten an den Mann und die Frau gebracht.

Saalbach-Hinterglemm springt für die abgesagten Weltcup-Rennen in Val d’Isère ein.  SN/gepa
Saalbach-Hinterglemm springt für die abgesagten Weltcup-Rennen in Val d’Isère ein.

Die für den letztlich abgesagten Oktober-Riesentorlauf in Sölden verkauften Karten haben beim Ersatzrennen in Saalbach Gültigkeit, man ist damit für den Stehplatzbereich im Zielraum des Zwölferkogels eintrittsberechtigt. Wer bereits ein Ticket für den ursprünglich Donnerstag angesetzten Riesentorlauf hat, kann bereits am Mittwoch zuschauen kommen. Der Slalom kam ja erst nach dem wetterbedingten Ausfall des Torlaufes in Val d'Isere ins Programm, was dann in Saalbach zu einer Vorverlegung des Riesentorlaufs führte.

Unter den Zuschauern werden auch 3.000 Schüler und Schülerinnen aus Salzburg und Tirol sein, die vom Organisationskomitee eingeladen wurden. Man wolle die Kinder wieder für den Skisport begeistern, teilte Bürgermeister und OK-Präsident Alois Hasenauer mit. Für sie gibt es nicht nur Eintrittskarten, sondern auch Gratis-Skipässe.

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 05.12.2020 um 11:25 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/insgesamt-12-000-zuschauer-bei-saalbach-weltcup-erwartet-62721916

Schlagzeilen