Wintersport

Jeweils Doppelsiege in WM-Super-G-Rennen der Junioren

Magdalena Egger hat sich bei der Junioren-WM in Narvik in Norwegen das Speed-Double geholt. Die 19-jährige Vorarlbergerin gewann nach der Abfahrt auch den Super-G am Sonntag, setzte sich erneut vor Landsfrau Lisa Grill durch (+0,28 Sek.). Auch bei den Burschen gab es einen ÖSV-Doppelsieg, Stefan Rieser fuhr vor Armin Dornauer (+0,51) zur Goldmedaille.

Auch für den 21-jährigen Salzburger Rieser war es die zweite Medaille, in der Abfahrt gewann er Bronze. Egger, die im Europacup hautsächlich in den technischen Disziplinen antritt, war im ersten Moment sprachlos: "Ein gewaltiges Gefühl, im Ziel habe ich es gar nicht geglaubt."

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 20.01.2021 um 02:21 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/jeweils-doppelsiege-in-wm-super-g-rennen-der-junioren-84550846

Schlagzeilen