Wintersport

Kanton Bern und FIS bestätigen Weltcuprennen in Wengen

Der Ski-Weltverband (FIS) hat die Durchführung der Lauberhornrennen bestätigt. Nachdem es vonseiten der Gesundheitsdirektion des Kantons Bern keine Einwände gegen eine Durchführung der Weltcuprennen der alpinen Ski-Herren in Wengen gegeben hat, wird der Tross nun im Berner Oberland weiterreisen. Am Samstagabend stand wegen hoher Corona-Zahlen eine Absage im Raum.

Die Lauberhornrennen in Wengen wurden bestätigt SN/APA (Keystone)
Die Lauberhornrennen in Wengen wurden bestätigt

In der Videokonferenz von Vertretern der Gesundheitsdirektion des Kantons Bern, der Wengener Organisatoren, der FIS sowie von Swiss-Ski einigte man sich darauf, dass die Durchführung der Rennen mit zusätzlichen Maßnahmen vertretbar sei. So werde das Skigebiet entlang der Lauberhorn-Strecke für Touristen gänzlich gesperrt. Das Gebiet der Rennstrecke dürfe nur noch von negativ getesteten Leuten des Weltcup-Trosses betreten werden.

Zuletzt waren viele britische Touristen in Wengen auf Urlaub, es wurden infolge auch Fälle des mutierten Virus im Bergdorf nachgewiesen. Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann erklärte, dass bei der Analyse herausgefunden worden sei, wo der Virus-Herd war. "Der Ursprung lag um Weihnachten. Mittlerweile hat man in Wengen die Situation auch dank flächendeckender Tests, die es auch weiterhin geben wird, im Griff. Von 130 Tests am Sonntagmorgen war nur noch einer positiv. Deshalb dürfen wir zuversichtlich sein", sagte Lehmann.

"Es kommt, wie es kommt. Ich würde schon gern ein Rennen fahren und auch gern in Wengen, weil es mir dort taugt. Aber die Sicherheit geht vor. Wir haben eh das Privileg, dass wir unseren Job machen dürfen", hatte ÖSV-Technikspezialist Manuel Feller am Sonntag vor der Entscheidung gesagt. Andere müssten auch daheimbleiben, wenn es aufgrund der Corona-Situation notwendig wäre.

Der Tiroler kann nach seinem Ausfall am Sonntag im Adelboden-Slalom nun bereits eine Woche später erneut auf Schweizer Boden antreten. In Wengen sind zudem für kommenden Freitag und Samstag je eine Abfahrt geplant. Das erste Training ist für Dienstag angesetzt.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 07.12.2021 um 05:10 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/kanton-bern-und-fis-bestaetigen-weltcuprennen-in-wengen-98150764

Kommentare

Schlagzeilen