Wintersport

Leitner vorzeitig Gesamtsieger im Continentalcup

Durch das Coronavirus ist auch die Saison der Skispringer im Continentalcup (Ebene unter Weltcup) nach nur 21 von 31 geplanten Bewerben beendet. Vom vorzeitigen Abbruch profitierte ein Österreicher-Duo: Der 21-jährige Clemens Leitner gewann die Gesamtwertung vor seinem Teamkollegen Clemens Aigner (27).

Clemens Leitner gewann die Gesamtwertung SN/APA/EXPA/JFK
Clemens Leitner gewann die Gesamtwertung

Mit drei Erfolgen bei den vergangenen drei Bewerben schob sich Leitner (1.085 Punkte) noch an Vorjahressieger Aigner (931) vorbei. Aigner war zuletzt im Weltcup unterwegs. Leitners Gesamtsieg war nach der jüngsten Absage der Bewerbe in Tschaikowsky (Russland) am Mittwoch fix.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 28.11.2021 um 01:31 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/leitner-vorzeitig-gesamtsieger-im-continentalcup-84691642

Kommentare

Schlagzeilen