Wintersport

Lundby mit Oberstdorf-Double zur WM nach Seefeld

Maren Lundby kommt mit einem Double aus Oberstdorf zu den Nordischen Weltmeisterschaften nach Seefeld. Die Norwegerin feierte am Sonntag bereits ihren neunten Saisontriumph und ist die große Goldfavoritin. Olympiasiegerin Lundby gewann vor der Deutschen Juliane Seyfarth und der Japanerin Sara Takanashi. Österreichs beste Springerin war Eva Pinkelnig, die auf dem sechsten Rang landete.

Maren Lundby ist große Goldfavoritin SN/APA (AFP)/JURE MAKOVEC
Maren Lundby ist große Goldfavoritin

Chiara Hölzl war nach dem ersten Durchgang auf dem vierten Rang gelegen, fiel dann aber wegen eines 112,5-m-Sprungs noch auf Platz elf zurück. Hölzl war am Samstag Fünfte geworden. Jaqueline Seifriedsberger landete auf Platz 20.

"Die Ergebnisse unserer drei Damen in Oberstdorf sind in Ordnung. Schade nur, dass es für Chiara Hölzl heute nicht für das Stockerl gereicht hat. Sie ist nach dem ersten Durchgang eigentlich in einer sehr guten Ausgangsposition gelegen", meinte Damen-Cheftrainer Harald Rodlauer.

Auch von der von einer Lungenentzündung genesenen Daniela Iraschko-Stolz, die am Wochenende in Eisenerz ins Training eingestiegen ist, hatte Rodlauer gute Nachrichten. "Nach den ersten Trainingseinheiten mit Daniela bin ich mir sicher, dass wir sie wieder rechtzeitig in Form bringen werden."

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 26.10.2020 um 12:01 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/lundby-mit-oberstdorf-double-zur-wm-nach-seefeld-65884456

Schlagzeilen