Wintersport

Marit Björgen feierte zweiten Sieg nach Babypause

Marit Björgen hat am Samstag in Ulricehamn ihren zweiten Sieg im Skilanglauf-Weltcup nach ihrer Babypause gefeiert. Die 36-jährige Norwegerin präsentierte sich nach dem Verzicht auf die Tour de Ski frisch und schon gut vorbereitet auf die in einem Monat beginnende Nordische Ski-WM in Lahti. Über 10 km Skating gewann sie 10,7 Sekunden vor der Finnin Krista Pärmäkoski.

Jubelnde Siegerin Marit Björgen.  SN/APA (AFP)/ADAM IHSE
Jubelnde Siegerin Marit Björgen.

Teresa Stadlober landete zwei Wochen nach ihrem neunten Gesamtrang in der Tour de Ski an der 19. Stelle. Die Salzburgerin büßte 1:19,6 Minuten auf Björgen ein. In der Weltcup-Gesamtwertung ist Stadlober Zwölfte.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.11.2018 um 04:39 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/marit-bjoergen-feierte-zweiten-sieg-nach-babypause-507028

Schlagzeilen