Wintersport

Matthias Mayer: "Lässig, wenn es mit einem Sieg losgeht"

Matthias Mayer erlöst den ÖSV mit dem ersten Saisonsieg, kommt als Gesamtführender zur Weltcupfortsetzung nach Beaver Creek und verrät, woher die Lockerheit kommt.

Gestatten, Matthias Mayer, neuerdings sogar Gesamt-Weltcup-Führender. SN/gepa pictures
Gestatten, Matthias Mayer, neuerdings sogar Gesamt-Weltcup-Führender.

Es ist nur eine Momentaufnahme, aber eine, die auch etwas aussagt: Matthias Mayer fährt nach dem ersten Speed-Wochenende als Gesamtweltcupführender zur Fortsetzung der Tour nach Beaver Creek (USA) - ein hauchdünnes Pünktchen vor Dominik Paris. Oder wie es Mayer in ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 08.12.2019 um 08:12 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/matthias-mayer-laessig-wenn-es-mit-einem-sieg-losgeht-80099422