Wintersport

Mirjam Puchner denkt nur an den Sieg, nicht an den Sturz

Für die Salzburgerin ist die Rückkehr nach St. Moritz auch eine Reise in die Vergangenheit. Im WM-Ort von 2017 will sie in den beiden Super G am Wochenende ihren sehr starken Saisonstart fortsetzen.

Fuhr zuletzt in Lake Louise zwei Podestplätze ein: Mirjam Puchner. SN/gepa pictures
Fuhr zuletzt in Lake Louise zwei Podestplätze ein: Mirjam Puchner.

Mirjam Puchner hat vergangene Woche beim Skiweltcup-Speedtriple in Lake Louise den mit Abstand besten Saisonstart ihrer Karriere hingelegt. Mit den Rängen drei, acht und drei setzte die Salzburgerin ein Ausrufezeichen für die Olympiasaison. Schon am Samstag und Sonntag (jeweils 10.30 Uhr/live ORF 1) hat Puchner bei zwei Super G in St. Moritz die Möglichkeit, ihre Form zu bestätigen.

Für die 29-Jährige ist die Rückkehr in den Schweizer Nobelskiort auch eine Reise in die Vergangenheit. Denn keine andere Weltcupstation ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.08.2022 um 06:49 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/mirjam-puchner-denkt-nur-an-den-sieg-nicht-an-den-sturz-113830942