Wintersport

Neue Kulm-Veranstalter zogen "absolut positive" Bilanz

Das neue Organisations-Komitee beim Skiflug-Weltcup auf dem Kulm hat am Sonntag zufrieden Bilanz gezogen. OK-Chef Christoph Prüller blickte aber nicht nur zurück, sondern auch voraus. So soll der Weltcup nach seinen Wünschen schon 2021 auf den Kulm zurückkehren und ein Jahr später könnte es in Sachen ÖBB erfreuliche Nachrichten geben.

Spektakulärer Sport in der Steiermark SN/APA (EXPA/JFK)/EXPA/JFK
Spektakulärer Sport in der Steiermark

"Absolut positiv. Die ganze Arbeit, die wir in den letzten Monaten hineingesteckt haben, mit den schlechten Bedingungen beim Aufbau, kommt jetzt in den zwei Tagen zurück", freute sich Prüller. 11.500 Fans begrüßten die Veranstalter am Samstag, 2.300 am Freitag und rund 6.800 am Sonntag. Insgesamt wurden an den drei Tagen 20.600 Zuschauer gezählt. Damit wurde das Ziel von 25.000 Fans verfehlt.

"Wir haben gesagt, wir wollen einmal die Erwartungen auf einem Minimum halten, nicht zu groß rausposaunen. Wir versuchen das, was wir können, ehrlich und transparent zu machen." Die Basis für die Zukunft in der Ära nach Veranstalter Hubert Neuper ist jedenfalls gelegt ."Wir haben von allen Seiten ein sehr gutes Zeugnis bekommen. Jetzt geht es einen Schritt nach dem anderen. Wir möchten gern in Infrastruktur investieren, da gibt es verschiedene Ideen", erklärte Prüller. "Ein großes Thema ist der Zug, dass wir eine Bahnüberführung bekommen. Da gibt es schon sehr gute Gespräche mit den ÖBB. Das könnte 2022 möglicherweise realisiert werden, wenn die Verhandlungen dementsprechend fortlaufen."

Und die Signale sind derzeit nicht so schlecht, dass der Kulm schon 2021 wieder im Weltcup-Kalender aufscheint. "Da gibt es Verhandlungen und wir hatten positive Gespräche mit Walter Hofer, aber es gilt noch, den FIS-Kongress abzuwarten." Der Termin im Februar soll gehalten werden und habe sich auch als richtig erwiesen.

Die nächste Skiflug-WM in der Steiermark ist für 2026 "definitiv ein Ziel". In Sachen finanzielle Bilanz werde man dank des guten Wetters "eine schöne Null" schreiben.

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 01.10.2020 um 07:18 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/neue-kulm-veranstalter-zogen-absolut-positive-bilanz-83540116

Kommentare

Schlagzeilen