Wintersport

Neue Medienbetreuerin für Anna Veith

Ski-Olympiasiegerin Anna Veith bekommt eine neue Pressebetreuung. Anstelle der Journalistin Ursula Hoffmann ist ab sofort die Schladmingerin Martina Seebacher-Breitfuss (36) für die Medienbetreuung von Veith verantwortlich. Seebacher-Breitfuss war davor PR-Verantwortliche für den Alpin-Bereich bei Fischer Sports. Hoffmann leitet nun die Pressestelle der CSU-Fraktion im Bayrischen Landtag.

Die 30-jährige Veith hat nach einem vergangenen Jänner im Training erlittenen neuerlichen Kreuzbandriss vor vier Monaten bekanntgegeben, dass sie ihre Karriere fortsetzt. Seit Anfang September trainiert die dreifache Weltmeisterin und zweifache Weltcup-Gesamtsiegerin auch wieder auf Schnee. Ob Veith schon beim Weltcup-Auftakt am 26. Oktober in Sölden am Start sein kann, verrät sie bei der Saison-Einkleidung des Austria Skiteams am 11. Oktober in Salzburg.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.11.2021 um 06:26 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/neue-medienbetreuerin-fuer-anna-veith-77156635

Schlagzeilen