Wintersport

Noah Kallan Zweiter in Oberhof

Das nächste Spitzenresultat holte Rodeltalent Noah Kallan aus Hüttau im Junioren-Weltcup.

Noah Kallan.  SN/kallan
Noah Kallan.

Der 17-jährige Pongauer wurde in Oberhof (GER) nur vom Deutschen Timon Grancagnolo geschlagen, der nach zwei Läufen 0,179 Sekunden Vorsprung hatte. Fünfter wurde der Tiroler Florian Tanzer.

SSM-Schüler Kallan hat bereits beim Saisonstart in La Plagne (FRA) die Plätze zwei und drei eingefahren, beim Heimrennen in Igls folgte ein fünfter Platz. Er bestreitet seine erste Saison im Junioren-Weltcup. In der Gesamtwertung liegt er hinter Grancagnolo auf Platz zwei. Der Sohn des früheren Naturbahn-Weltklasserodlers Roland Kallan und Neffe von Gerald Kallan (Naturbahn-Weltmeister 2000) ist der erste Salzburger seit vielen Jahren, der auf Topniveau auf der Kunstbahn unterwegs ist.

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 18.01.2022 um 03:17 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/noah-kallan-zweiter-in-oberhof-114178273

Kommentare

Schlagzeilen