Wintersport

Nordic Triple: Aller guten Dinge sind drei

Beim Nordic Triple in Seefeld sind die ÖSV-Kombinierer Außenseiter.

Seefeld ist Heimat des „Nordic Combined Triple“. SN/gepa pictures
Seefeld ist Heimat des „Nordic Combined Triple“.

Elf Monate nach den für Österreich so erfolgreichen nordischen Weltmeisterschaften kehren die Kombinierer nach Seefeld zurück. Beim 7. Nordic Combined Triple, das sich in den vergangenen Jahren zum sportlich wertvollsten Bewerb im Weltcupkalender entwickelt hat, heißt es wieder: aller guten Dinge sind drei.

Von Freitag bis Sonntag stehen drei in sich geschlossene Bewerbe auf dem Programm. Der Gewinner nach einem Sprung und dem 5-km-Langlauf am Freitag startet tags darauf mit einem Bonus in den Sprung und den 10-km-Lauf. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.09.2020 um 11:29 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/nordic-triple-aller-guten-dinge-sind-drei-82712875