Nordische-WM zum WM-Schwerpunkt ...
Nordische Ski-WM 2021

Stecher:"Corona macht die Springer müde"

Fünf bis sechs Medaillen erwartet Mario Stecher in Oberstdorf. Die Skispringer starten allerdings mit Handicap in die nordische WM.

Trotzdem optimistisch: ÖSV-Spartenchef Mario Stecher. SN/gepa pictures
Trotzdem optimistisch: ÖSV-Spartenchef Mario Stecher.

Mario Stecher (43), sechsfacher WM-Medaillengewinner in der nordischen Kombination und seit 2018 als Sportlicher Leiter im ÖSV Chef über die Skispringer und Kombinierer, blickt der WM in Oberstdorf trotz Coronakrise und fehlender Saisonsiege bei den Skisprung-Herren mit Optimismus entgegen.

Warum ist es wichtig, dass diese WM trotz Coronapandemie stattfinden kann? Mario Stecher: Großveranstaltungen wie diese sind Leuchttürme, ein bedeutendes Signal, dass Sport trotz Coronakrise stattfinden kann. Die nordische WM wird - ebenso wie die alpine WM - ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.02.2021 um 10:16 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/nordische-ski-wm-2021/stecher-corona-macht-die-springer-muede-100148089