Nordische-WM zum WM-Schwerpunkt ...

Medaillenfeier getarnt als Maskenball

Autorenbild
Die große WM-Party fiel aus für die Weltmeisterinnen Iraschko-Stolz, Kramer, Hölzl und Sorschag. SN/GEPA pictures
Die große WM-Party fiel aus für die Weltmeisterinnen Iraschko-Stolz, Kramer, Hölzl und Sorschag.

Zum dritten Mal ist Oberstdorf Schauplatz nordischer Ski-Weltmeisterschaften, und Österreichs Athleten haben sich im Oberallgäu bisher immer recht wohl gefühlt. Bei den Titelkämpfen 1987 und 2005 gab es insgesamt drei Gold- und vier Bronzemedaillen - vor 34 Jahren stark geprägt von Andreas Felder, vor 16 Jahren vom heutigen ÖSV-Cheftrainer Andreas Widhölzl, dem ganz jungen Thomas Morgenstern und Kombinierer Felix Gottwald.

Die Medaillenfeiern wurden damals zu rauschenden Festen, der Skiverband hatte mitten im Zentrum von Oberstdorf ein Österreicher-Haus installiert. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.07.2022 um 08:24 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/nordische-ski-wm-2021/wm-journal-medaillenfeier-getarnt-als-maskenball-100467745