Wintersport

Österreich beendete Paraski-WM mit fünf Medaillen

Österreich hat die Para-Ski-Weltmeisterschaften in Kranjska Gora (SLO) und Sella Nevea (ITA) mit zwei Silber- und drei Bronzemedaillen und somit fünfmal Edelmetall beendet. Blindensportler Josef Lahner holte mit Guide Franz Erharter Silber in der Abfahrt sowie Bronze in Slalom und Riesentorlauf. Paralympics-Champion Markus Salcher gewann Abfahrts-Silber und Bronze im Super-G.

Salcher war im Super-G aber auch ein Riesen-Pechvogel. Der Kärntner stürzte beim Bronze-Gewinn ins Ziel, zog sich dabei eine Knieverletzung zu und musste deshalb auf den Kombislalom verzichten. Pech hatte auch Lahner. Der Blindensportler fuhr auf dem Weg zu einer sicheren weiteren Medaille am Ziel vorbei und wurde aus der Wertung genommen.

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 05.12.2020 um 04:09 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/oesterreich-beendete-paraski-wm-mit-fuenf-medaillen-65038981

Kommentare

Schlagzeilen