Wintersport

Österreichischer Abfahrts-Doppelsieg bei Junioren-WM

Vorarlbergerin Magdalena Egger gewann vor Lisa Grill aus Tamsweg. Der Dorfgasteiner Stefan Rieser fuhr zu Bronze.

Die 19-jährige Vorarlbergerin Magdalena Egger hat bei der Junioren-WM in Narvik (Norwegen) am Samstag einen österreichischen Doppelsieg angeführt. Silber ging mit nur 0,09 Sekunden Rückstand an die gleichaltrige Salzburgerin Lisa Grill. Die drittplatzierte Italienerin Monica Zanoner lag bereits 66 Hundertstelsekunden zurück.

Auch bei den Herren war Österreich in der Abfahrt mit Stefan Rieser am Podest vertreten. Der 21-jährige Salzburger holte Bronze, Gold gewann der Schweizer Alexis Monney vor Simon Talacci aus Italien. Am Sonntag geht die Junioren-WM mit den beiden Super-G weiter.

Junioren-WM, Abfahrt − Damen: 1. Magdalena Egger (AUT) 1:03,87 Min. - 2. Lisa Grill (AUT) 0,09 Sek. - 3. Monica Zanoner (ITA) 0,66. Weiter: 18. Michelle Niederwieser und Lena Wechner (beide AUT) 1,95.

Herren: 1. Alexis Monney (SUI) 1:02,38 Min. - 2. Simon Talacci (ITA) 0,17 - 3. Stefan Rieser (AUT) 0,23. Weiter: 10. Lukas Broschek 0,62 - 11. Felix Hacker (beide AUT) 0,70.

Quelle: APA

SPORT-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Sportmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 22.09.2020 um 02:56 auf https://www.sn.at/sport/wintersport/oesterreichischer-abfahrts-doppelsieg-bei-junioren-wm-84506734

Kommentare

Schlagzeilen